Moussaka

Zutaten für 4 Portionen
Menge Zutat
1 kg Kartoffeln
1 Aubergine (ca. 350 g)
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
Pfeffer, Salz, Oregano, Zimt, Olivenöl, Butter
500 g Hackfleisch vom Lamm oder Rind
500 g gehackte Tomaten
3 Tomaten
2 EL Mehl
375 ml Milch
1 TL Gemüsebrühe
2 Eier
75 g Kefalotiri (griechischer Hartkäse; Ersatz: Parmesan)

Zubereitung

Kartoffeln 20 Minuten kochen. Aubergine waschen, in Scheiben schneiden, auf Küchenpapier legen und salzen. 15 Minuten ziehen lassen, dann abtupfen. Zwiebel und Knoblauch fein hacken. In Öl (ca. 3 EL) portionsweise unter wenden bräunen und mit Pfeffer würzen.Gehacktes in 1 EL Öl krümelig braten, Zwiebel und Knoblauch kurz mit andünsten. Mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen. Jetzt die gehackten Tomaten einrühren, aufkochen und 5 Minuten köcheln, mit Salz, Pfeffer und Zimt würzen. Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden, Tomaten ebenfalls in Scheiben schneiden.

Für die Sauce 2 EL Butter schmelzen, Mehl kurz darin andünsten. ¼l Wasser und die Brühe einrühren und 5 Minuten köcheln, mit Salz und Pfeffer würzen. Eier verquirlen, 4 EL Sauce einrühren, dann unter die Sauce ziehen.

In eine gefettete Auflaufform erst die Kartoffeln und darüber das Hack schichten. Dachziegelartig abwechselnd Auberginen und Tomaten darüber legen, mut der Sauce übergießen und den Käse darüber reiben. Bei ca. 200° 40 Minuten backen.


zurück zum Kochbuch